Browsing "ABS-Rucksack"

Sicher ist sicher!

Skifahren ist und bleibt der Nummer 1 Hit des Wintersports. Ist ja auch einfach schön: alle sieben Sachen packen, ins Auto setzen und Richtung Berge fahren. Unterwegs kann man seinen Gedanken nachhängen, sich mit seinen Freunden unterhalten oder seinen Lieblingssong so laut spielen wie man nur will. Und dann plötzlich tauchen sie auf: die schneebedeckten Berggipfel und ziehen einen sofort in ihren Bann.

Endlich ist man angekommen. Man fährt auf den Parkplatz des Skigebiets, und wirft sich in die Skiklamotten. Die von der Sonne glitzernden Pisten könnten nicht einladender strahlen. Jetzt will man einfach nur los: rein ins Powder-Vergnügen und durch das verschneite Backcountry cruisen. Neben dem ganzen Spaß sollte man allerdings die Gefahr, die von schneebedeckten Hängen ausgehen kann nicht völlig vergessen.

Die Lawine ist und bleibt eine ernstzunehmende Bedrohung beim Skifahren – vor allem, wenn man abseits der Piste fährt. In erster Linie sollte man sich daher über eventuell bestehende Lawinenwarnungen informieren, bevor man sich ins Backcountry wagt. Außerdem ist es heutzutage möglich für eine optimale Ausrüstung zu sorgen. Der Dakine Shop sieht das genauso und bietet daher im Rahmen der aktuellen Winterkollektion die brandheißen Dakine ABS Rucksäcke an.

Durch die Zusammenarbeit mit ABS Airbag Systems gibt es jetzt nämlich zwei Dakine Altitude Backcountry Rucksäcke, die mit dem ABS Vario Base Unit kompatibel sind. Dieses Airbag-System wird ganz einfach in den Rucksack integriert und kann den  Wintersportler im Fall eines Lawinenabgangs davor bewahren, vom Schnee begraben zu werden.

Dank des ABS Rucksacks von Dakine steht einem sicheren Skiurlaub nichts mehr im Weg!

Dakine ABS Altitude Backcountry Rucksack

Dakine ABS Rucksack

Dakine ABS Altitude Pack

Dakine ABS Altitude Pack

ABS Vario Base Unit

ABS Vario Base Unit

ABS Patrone Auslöseeinheit

ABS Patrone Auslöseeinheit

Ab auf die Pisten!

Die ersten Ski Openings stehen schon in den Startlöchern, euer Fieber auf tolle Pisten, Rails und Kicker wird immer höher und der Schnee lässt sicher auch nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um seine Ski- oder Snowboardausrüstung rauszukramen und nachzuschauen, ob noch alles funktionstüchtig ist und einem gefällt, oder ob die Hose dieses Jahr noch ein bisschen mehr kneift, die Handschuhe gar nicht mehr wasserdicht sind und die Mütze total aus der Mode gekommen ist. Wer diese Probleme nicht kennt, kann sich natürlich getrost den Vorbereitungen fürs nächste Ski-Weekend widmen – Skier wachsen, Skigebiet aussuchen, Fahrgelegenheit organisieren, usw. Doch wem die obige Situation vage bekannt vorkommt, für den haben wir ein paar Tipps.

Zunächst einmal solltet ihr euch alles bereitlegen, was ihr für eure Pisten-Expedition braucht: Skijacke, Skihose, Handschuhe, dicke Socken, Mütze, Stirnband, Sturmhaube oder am besten natürlich ein Helm, Skiunterwäsche, eventuell noch „Werkzeuge“ oder „Accessoires“ wie eine Schaufel oder ein Schloss für die wertvolle Ausrüstung und natürlich einen Rucksack für den Proviant und die Ausrüstung oder eine Tasche für die Boots, Skier oder das Board. Wenn nicht mehr alles in gutem Zustand ist oder ihr einfach mal wieder etwas Neues wollt, kein Problem! Dakine bietet unter den Links oben eine große Auswahl an allem, was man für den Snowsport brauchen kann. Außerdem hat Dakine für alle Backcountry-Fans, die sich gern mal ins abwegige Gelände begeben, noch ein megatolles Gadget für euch: einen sogenannten ABS-Pack. Das ist ein Rucksack mit integriertem ABS-Sicherheitssystem, das sich im Falle einer Lawine zu einem Airbag aufbläst und dich sicher an die Oberfläche treibt. Super, oder? Und eure Mütter werden sicher auch ein wenig entspannter sein, wenn ihr euch mal wieder abseits der Pisten rumtreibt.

Sollte für euer Glück im Schnee noch etwas fehlen, findet ihr, wie gesagt, unter den oben angegebenen Links tolle Dakine Winterprodukte. Sobald ihr alles beisammen habt, könnt ihr euch nun genüsslich auf die Suche nach der richtigen Ski- und Board-Location machen. Ihr könnt natürlich einfach ins nächstgelegene Skigebiet und dort die bekannten Pisten herunterbrausen oder aber ihr probiert mal was Neues aus, lasst euch Tipps von Freunden und Bekannten geben und bucht vielleicht sogar eine ganze Woche Skiresort mit all euren Freunden, nach dem Motto: Im Sommer an den Gardasee, im Winter ab nach Warth-Schröcken, Ischgl oder Saalbach-Hinterglemm!

Dakine Tempest Glove

Dakine Circuit LW Pant

Dakine Pro II

Dakine Freestyle

Dakine Rival

ABS-Rucksack