Tagged with " Pack"

Hau Ruck(sack)!

Fragt ihr euch auch manchmal, wie ihr das ganze Zeug eigentlich in die Schule schleppen sollt: Schulbücher, Hefte, Stifte, Pausenbrot, Getränkeflasche, Ordner und oben drein noch ein Atlas. Schülerrücken haben manchmal ganz schön schwer zu schleppen. Wobei das Ganze nach dem Abschluss auch nicht aufhört. In der Uni sind es dann drei dicke Reader, Bücher, Sportzeug für den Pilateskurs gleich nach der letzten Vorlesung, die Bücher aus der Bibliothek, die dicke Jacke, die man doch nicht braucht und und und. Ja, und dann soll da auch noch Platz sein für die Einkäufe am Abend.

Der klassische Rucksack bietet da wohl die beste Lösung. Erstens, verteilt sich das ganze Gewicht schön auf beiden Schultern. Jeder kennt ja sicher das Ziehen im Rücken, wenn man den ganzen Tag schwer beladen mit Schulter- oder Umhängetasche herumgelaufen ist. Zweitens, sind Rucksäcke meist mit ergonomisch geformten und den Rücken entlastenden Trägern ausgestattet. Drittens, hat man die Hände trotz der großen Last frei und kann zum Beispiel für den Einkauf noch eine Tüte tragen. Viertens, passt in so einen Rucksack wirklich viel rein. Klingt doch ideal, oder?

Wer jetzt denkt, so ein Rucksack sieht irgendwie blöd aus, sollte sich mal die heißen Modelle von Dakine anschauen. Die beliebte Funsportmarke wird von SurferInnen, SkaterInnen, Ski- und Snowboardassen weltweit getragen, und die sind ja bekannt für ihren guten Stil. Dakine entwickelt außerdem seit Jahren Gadgets, um den Rücken zu entlasten und das Tragen des Packs so bequem wie möglich zu machen. Schaut euch doch mal unsere Schul- und Unimodelle im Dakine Shop an und sucht euren Favoriten aus. Wer wird euer neuer Begleiter?

Dakine PROM Carlotta

Dakine GIRLS MISSION Juno

 

Dakine JEWEL Vera

Dakine CAMPUS LG Blocks

Dakine OPTION Pacific

Dakine 101 Pack Townsend

Apr 15, 2013 - Allgemein, Fashion, Mützen, Rucksack    No Comments

Skaterboy – Skatergirl?

Habt ihr in letzter Zeit auch den Eindruck, dass Skaten der neueste Trend ist? Ob Videos von Cro oder die neueste Mode, der Sport und der Stil der Skater halten Einzug in den Mainstream. Jeder scheint sich ein Stückchen von der Skater-Coolness abschneiden zu wollen.  Events zum Thema sind super in und Skaterboys werden angeschmachtet. War das schon immer so? Ja und nein. Denn Skaten wurde schon immer als cool betrachtet, wie es Jugendkulturen so an sich haben. Nicht umsonst konnte man bei MTV – dem Maßstab für Hipness – „Life of Ryan“ sehen, eine Reality Show über Teenie-Skate-Ass Ryan Sheckler, der mit 13 Jahren die X-Games gewann. Doch Skaten blieb bis dato immer mehr Subkultur als Mainstream. Zumindest was den Style angeht soll sich das nun ändern. Basecaps, weit ausgeschnittene Tanktops und Skatepacks sieht man mittlwerweile nicht nur in der Pipe, sondern auch in jeder Fußgängerzone.

Wer sich nicht nur stilistisch am Skaterlook versuchen möchte, sondern auch selbst Ollies und 180°s ausprobieren will, sollte jetzt damit anfangen. Der Frühling hat gerade erst begonnen und mit viel Übung ist man im Herbst schon Pro. Man kann das Ganze natürlich auf eigene Faust lernen, besser und sicherer ist aber ein Kurs. Solche Anfängerkurse gibt es in jeder kleineren und größeren Stadt. Dort kann man sich meist nicht nur ein Board und Ausrüstung ausleihen, sondern lernt das komplette Skater Know How vom richtigen Fallen bis hin zu Tipps und Tricks rund um den Sport. Nach ein paar Trainingsessions könnt ihr euch auf die Straße trauen. Wer dann so langsam aber sicher im Skating-Himmel angekommen ist, braucht natürlich auch die richtigen „Accessoires“.

Der Dakine Shop hat viele coole Skate Packs auf Lager, in die du nicht nur Proviant, sondern auch dein Board packen kannst. Der Dakine EXPLORER oder ATLAS eignet sich perfekt für alle Skateboarder. Für den klassischen Style sorgt eine coole Cap wie die Dakine PANTHER Trucker Cap. Wer auch an Regentagen nicht aufs Skaten verzichten will, sollte sich mal unsere VEW-DO Balance Boards anschauen. Das sind Decks ohne Rollen, aber mit einem Rock – einer etwas größeren Holzrolle. Auf dieser Rolle versucht man das Board zu balancieren und kann so nicht nur sein Gleichgewicht trainieren, sondern auch Tricks ausprobieren.

Dakine EXPLORER

VEW-DO Balance Board

Dakine PANTHER Cap

Dakine ATLAS

Seiten:1234»